Kircheneintritt

Oft ist es ein längerer Prozess, der Menschen dazu führt, sich der Kirche wieder anzuschließen. Oder Sie möchten einfach mal schauen, wie es möglich wäre, wenn... , ja wenn...

Grundsätzlich ist es einfach, und es gibt zwei Wege dazu:

Entweder Sie greifen zum Telefonhörer und rufen Ihren Pfarrer an, der sich über solche Anrufe sicher freuen wird und machen mit ihm einen Gesprächstermin aus...

... oder Sie nutzen die Möglichkeit, bei einer zentralen „Kircheneintrittsstelle" Ihren Wiedereintritt zu erklären.

Diese befindet sich für unseren Kirchenverband Köln und Region auf der Schildergasse in Köln hinter der Antoniter-Kirche direkt links neben dem Peek & Cloppenburg–Ei. Letzteres kennt eigentlich jeder, der in Köln shoppt.

Sollten Sie sich fragen, wie man überhaupt zur Kirche gehört, so ist der Grundakt zur Kirchenzugehörigkeit die Taufe unter Verwendung von Wasser und dem biblischen Wort. In allen Altersstufen kann man getauft werden bzw. sich taufen lassen!
Auch dazu reicht ein kurzer Anruf bei Ihren Pfarrer.

 

Kircheneintrittsstelle KölnFoto: Stefan Maronn

Sie können sich auch an die Eintrittsstelle Köln wenden
(0221/6 60 57 12),
City-Pavillon an der Antoniterkirche, Schildergasse 57, 50667 Köln, die werktäglich Gespräche zum Eintritt anbietet.

weiter lesen