Trauung

TrauungNun steht es fest: Sie haben sich Ihr „Ja-Wort“ im Innersten gegeben, und wollen es nun vor der Welt und vor Gott öffentlich machen. Dazu beglückwünschen wir Sie aus tiefstem Herzen und wünschen Ihnen Gottes gutes Geleit und Segen dazu!

Was brauchen Sie nun für „die Kirche“? Am besten Sie rufen erst einmal unsere Gemeindesekretärin an, um den Termin zu klären. Dann wird Sie Ihnen ein paar Unterlagen zuschicken, die Sie bitte ausfüllen. Als nächstes rufen Sie den Pfarrer an, der dann mit Ihnen einen Gesprächstermin für ein Traugespräch vereinbaren wird, in dem Sie über den Ablauf der kirchlichen Trauung und weitere Arrangements informiert werden. In der Zwischenzeit können Sie sich schon einen Trauspruch, der der Bibel entnommen sein muss, auswählen und überlegen, ob und welche Wunschlieder Sie singen lassen möchten. Also alles easy!

Gebühren entstehen Ihnen keine. Nur Paare, die von auswärts kommen, zahlen eine verhältnismäßig geringe Gebühr. Wenn diese Paare hingegen z.B. die Eltern bei uns wohnen haben oder in Sindorf, Heppendorf oder Ahe großgeworden sind, zahlen sie keine Gebühren, denn sie waren ja einmal unsere Gemeindekinder.

 

Antworten auf Fragen zur Trauung finden Sie auf der Homepage der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)
weiter lesen

 

Ein Dossier Trauung ist erstellt worden von unserer Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)
weiter lesen

 

Das Formular zur Anmeldung einer Trauung in unserer Gemeinde steht zum download bereit